Betreuungsangebot an der Ursenwangschule

MITEINANDER SPIELEN – FÜREINANDER DA SEIN – VONEINANDER LERNEN

Wir, das Betreuungsteam der Ursenwangschule, unterstützen als aktive Begleiter die Schülerinnen und Schüler in ihren Fähigkeiten und Interessen. Darunter verstehen wir, dass wir die Kinder für den Schulalltag fördern und gleichzeitig einen Ort zur Verfügung stellen an dem sie einen Ausgleich zur Schularbeit erleben können. 

 „Nicht das Kind soll sich der Umgebung anpassen,
sondern wir sollten die Umgebung dem Kind anpassen!“

Maria Montessori Reformpädagogin


Das Betreuungsteam der Ursenwangschule

Wir sind erreichbar unter:

Festnetz Betreuung: 07161 / 9829921
Mobilnetz: Betreuung: 0162 / 5314413
.

Infobrief an alle Eltern mit Kindern in der Betreuung 

vom Nov. 2018 mit aktuellen Informationen zur Sport AG


Sie können den Informationsbrief durch Klicken auf die Abbildung lesen.

 

MITEINANDER SPIELEN – FÜREINANDER DA SEIN – VONEINANDER LERNEN

Das Betreuungsteam der Ursenwangschule

Wir sind erreichbar unter:

Festnetz Betreuung: 07161 / 9829921
Mobilnetz: Betreuung: 0162 / 5314413

Sie können aus den folgenden Betreuungsformen wählen:

Zur Vergrößerung bitte auf die TABELLE klicken.


Das gemeinsame Essen wird als pädagogischer Auftrag betrachtet. Das bedeutet, dass die Schülerinnen und Schüler beim Auf- und Abbau mithelfen!  

Für einen reibungslosen und stressfreien Ablauf gelten bei uns – unabhängig von der gewählten Betreuungsform – die Schulordnung der Ursenwangschule sowie speziell für unsere Betreuung folgende Regeln:
1. Anmeldung: Jedes Kind meldet sich direkt nach Schulschluss in der Betreuung an. Die Anwesenheit wird in einer Namensliste eingetragen.
2. Aufenthaltsort: Jedes Kind meldet der zuständigen Betreuungskraft an wo es sich aufhalten möchte. Ortswechsel werden von jedem Kind direkt gemeldet. Zur Übersicht gibt es die so genannte Magnet-Namen-Wand.
3. Wochenangebote: Jedes Kind kann selbst entscheiden, ob es an dem Wochenangebot teilnimmt oder nicht. Hat es sich aber für die Teilnahme entschieden, bleibt es auch bis zum Ende dort. So ist eine bessere Aufsicht gewährleistet und Störungen durch permanenten Wechsel werden vermieden.
4. Abholung:
Kinder können außerhalb der Schlusszeiten jederzeit von Ihnen als Eltern persönlich abgeholt werden. Ein früheres Gehenlassen mit schriftlicher Bestätigung, möchte die Stadt als verantwortliche Stelle unterbinden!!!

Unser Wochenangebot umfasst die fünf Mottos
Montag Dienstag Mittwoch Donnerstag Freitag

SPIELEN UND SPRACHE

SPORT UND BEWEGUNG

LECKER UND GESUND

KREATIVES

THEMEN-WUNSCH-
TAG
Beispiele
- Leserunde
  vor
dem
  Essen
-Tischspiele
- Puppen-
  theater
Beispiele
- Sport mit dem   Jugend-
  begleiter
-Bewegungs-
  stationen
 Beispiele
- Waffeln
- Obstsalat
- Saftstation
Beispiele
- Bauen
- Basteln
- Malen
Beispiele
- Sport mit
  dem
  Jugend-
  begleiter

-Fasching
-Fußballturnier
Die pädagogischen Inhalte sind von den jahreszeitlichen Themen und Festen sowie den momentanen Fähigkeiten und Neigungen der Kinder bestimmt. Die Schülerinnen und Schüler werden an den alltäglichen Entscheidungen beteiligt. So können sie sich mit ihren Ideen, Wünschen und Bedürfnissen miteinbringen. 

„Zum Wohle der Kinder pflegen wir einen intensiven Austausch mit den Eltern und legen viel Wert auf ein vertrauensvolles Miteinander!“

                                      Aus unserem Betreuungskonzept für die Ursenwangschule

In regelmäßigen Abständen finden in unserem Betreuungsteam Besprechungen statt. Dort planen wir Angebote und reflektieren über Beobachtungen. Des Weiteren besprechen wir an diesen Terminen Rückmeldungen. So können Sie als Eltern jederzeit auch gerne auf uns zukommen und uns Themen nennen!!!
________________________________________________________

Hinweis:

Liebe Eltern, in der Betreuung und der Betreuungszeit gilt die Schulordnung der Ursenwangschule. Dazu gehört selbstverständlich auch, dass die Schüler eine Auszeit erhalten können.
________________________________________________________
Zum Ausdrucken der folgenden Benutzungsordnung HIER klicken.
____________________________________________________________________
Benutzungsordnung zur Schülerbetreuung an städtischen Grundschulen




Was bietet die Schülerbetreuung an Grundschulen:

  • Die verlässliche Betreuung von Schülern außerhalb des Unterrichts in einem Zeitrahmen von 7 bis 13 Uhr, bis 14 Uhr und bis 17 Uhr je nach Schule und vertraglicher Vereinbarung.
  • Betreuungsangebote mit spielerischen und freizeitbezogenen Aktivitäten, die sich an den Bedürfnissen der Schüler sowie an den örtlichen und situationsbedingten Gegebenheiten orientieren.
  • Eine Hausaufgabenaufsicht je nach Betreuungsform – aber nur verbindlich bei der kommunalen Ganztagsbetreuung bis 17 Uhr.
  • Die Möglichkeit einer tageweisen Mittagessensverpflegung bei einer Betreuung ab 13 Uhr.

Was kann die Schülerbetreuung NICHT bieten:

  • Entlassung der Schüler vor dem Ende der vertraglich vereinbarten Betreuungszeiten von 7 bis 13 Uhr, bis 14 Uhr oder bis 17 Uhr auf schriftliche oder telefonische Aufforderung. Nur eine persönliche Abholung durch die Eltern oder durch eine von ihnen beauftragte Person ist zeitlich flexibel möglich.
  • Entgegennahme von Telefonanrufen, die nicht aufgrund eines Notfalls erfolgen.
  • Betreuung von Schülern, die nicht zum Betriebsschluss abgeholt werden. Die Betreuung endet zu den vertraglich vereinbarten Zeiten an der Schultüre. Eine weitere Aufsichtspflicht besteht nicht.
  • Alle Anforderungen, die der städtischen Benutzungs- und Entgeltordnung widersprechen.

Auskünfte:
Stadtverwaltung Göppingen – Referat Schulen und Sport
Pfarrstraße 11, 73033 Göppingen, Tel. 07161 650-351
www.goeppingen.de - Bildung - Schulen - Betreuung und Mittagsverpflegung

 

Die Stadt Göppingen bietet von Montag bis Freitag kostenpflichtige Betreuungsangebote an städtischen Halbtagsgrundschulen und Ganztagsgrundschulen außerhalb des Schulunterrichts an, Informationen finden sie in  diesem Faltblatt (8,7 MB)