Schulsozialarbeit


Johannes Ruetz                                       Daniela Krist
Diplom-Sozialpädagoge                        Diplom-Pädagogin

Schulsozialarbeit an der Ursenwangschule


Die Schulsozialarbeit wird finanziell gefördert durch Stadt und Landkreis Göppingen,
das Land Baden-Württemberg und Eigenmittel der Schule.
Träger der Schulsozialarbeit: SOS-Kinder- und Jugendhilfen Göppingen,
Freihofstr. 22, 73033 Göppingen, Tel.: 07161 963640, Fax: 07161 9636410
E-Mail: kinder-jh-goeppingen@sos-kinderdorf.de

___________________________________________________________________
Hier die neuen Kontaktdaten sowie die aktuellen Zeiten unserer Schulsozialarbeit

Hier können Sie das Angebot der Schulsozialarbeit öffnen!

___________________________________________________________________
Offener Treff´ für alle GrundschülerInnen 

Am Mo, 25.11. startete der Offene Treff für die Grundschule. Dieser findet immer montags im Zeitraum von 13.00 – 14.00 Uhr statt und wird von den SchulsozialarbeiterInnen Frau Krist und Herr Ruetz umgesetzt. Der Treff richtet sich an alle GrundschülerInnen. So können SchülerInnen aus der Betreuung den Offenen Treff´ als zusätzliches Angebot nutzen, aber auch SchülerInnen, die nicht in der Betreuung angemeldet sind. Inhaltlich sind verschiedene Aktionen geplant, wie z.B. gemeinschaftliche Spieleaktionen und Kreatives. Der Offene Treff findet im Erdgeschoss des Hauptgebäudes statt.

Bei Rückfragen können Sie Kontakt zur Schulsozialarbeit aufnehmen:

johannes.ruetz@sos-kinderdorf.de    

daniela.krist@sos-kinderdorf.de

_____________________________________________________________________
Pizza und Plätzchen backen mit der Vorbereitungsklasse VKL

„Learning by doing“

Beim Pizzabacken in der Schulküche lernen die VKL-Kinder ganz nebenbei viele neue Wörter kennen.



Frau Trenkler, die Lehrerin der Vorbereitungsklasse und Herr Ruetz, unser Schulsozialarbeiterhaben sich für die Schülerinnen und Schüler etwas Besonderes ausgedacht:

Wir backen Pizza!!!

Wir schrieben die Zutaten für die Pizza auf unseren Einkaufszettel. Dann ging es gemeinsam zum Edeka. Dort haben wir eingekauft.

In der Schulküche haben wir zuerst unsere Hände gewaschen. Wir stellten auf den Tisch, was wir zum Pizza backen brauchen. Dann legten wir die Schilder mit den Wörtern dazu. In Gruppen durften die Kinder den Teig ausrollen und mit der Tomatensoße bestreichen. Jede Gruppe hat ihre Pizza belegt. Dazu gab es Paprika, Pilze, Salami und Käse.

Bis die Pizza fertig war, deckten alle den Tisch mit Teller, Messer und Gabel.

Endlich durften wir die leckere Pizza essen!

Das Aufräumen ging ganz schnell und wir haben alles wieder gut geputzt.

So macht das Lernen Spaß und schmeckt  ;)



Text und Fotos: Frau Trenkler, Herr Ruetz und Herr Pupp